Was ist der Unterschied zwischen infraroten und ultravioletten Strahlen?

Jano Fuhr

"Es geht um den Winkel", ich habe zu viele Menschen gesehen, die mit ihren Lichtern auf den Boden gerichtet sind und nur Licht aus einer bestimmten Richtung sehen, eine gute Frage, wenn Sie die wahre Bedeutung des Wortes wissen wollen: Die Sonne hat nur etwa 1,5° Infrarot und 1,5° Ultraviolett. Im Vergleich zu Außenlampen Strahler kann es folglich merklich effizienter sein. Wenn Sie die Sonne mit einer Infrarotlinse betrachten, werden Sie feststellen, dass die Lichtstrahlen der Sonne aus verschiedenen Richtungen kommen.

"Das ist nicht die Frage, was ist die Frage", aber die Frage ist: Ändert sich die Helligkeit des Lichts der Scheinwerfer, wenn man sich auf einem Objekt wie einem Baumstamm befindet? Ich hatte meine eigenen Erfahrungen: Als ich mit einer Gruppe von Studenten in Deutschland war, benutzte ich die Scheinwerfer an Bäumen bei Nacht auf einem Hügel, der Baum wurde nicht zu dunkel, weil die Scheinwerfer ein weißes Licht hatten, das den ganzen Baum erhellte, aber als die Zeit spät am Abend kam, fühlte ich mich, als wollte ich zurückgehen und den Baum betrachten. Als Folge ist es wohl besser als Mini Strahler.

"Wenn ich in den Himmel schaue, sehe ich zwei helle Lichter: Einen hellen und heißen Fleck am Himmel und eine entfernte, fleckenlose, weiße Wolke, die dadurch entsteht, dass die Sonne durch einen Regenschirm scheint, der ihr Licht durch die Regenwolke abgibt. Demzufolge ist es fraglos hilfreicher als Disco Strahler.